Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 15
Letzte Seite 
12.06.2024
bmas
ILO-­Über­ein­kom­men Nr. 184 über den Ar­beits­schutz in der Land­wirt­schaft von Deutsch­land ra­ti­fi­ziert
Deutschland hat das ILO-Übereinkommen Nr. 184 über den Arbeitsschutz in der Landwirtschaft ratifiziert. Das Übereinkommen ist das erste internationale Instrument, das umfassende Mindeststandards in Bezug auf die Sicherheit und den Gesundheitsschutz für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Landwirtschaft normiert. Damit setzen wir eine Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag um und senden zugleich ein starkes Signal zur Förderung des Arbeitsschutzes in der Landwirtschaft weltweit. Die Ratifikation ist in enger Kooperation mit den deutschen Sozialpartnern erfolgt.
zur Webseite …

12.06.2024
SR
Glas­fa­ser­aus­bau: Ar­bei­ter-Aus­beu­tung mit Sys­tem?
Mehrere ausländische Bauarbeiter, die Glasfaser verlegt haben, haben offenbar wiederholt keinen Lohn erhalten. Eine SR-Recherche hat Fälle aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg dokumentiert. Die beschuldigten Firmen müssen sich zurzeit mehrfach vor Gericht verantworten.
zur Webseite …

07.06.2024
rbb24
4.000 Schwei­ne in Per­le­ber­ger Schlacht­hof we­gen Af­ri­ka­ni­scher Schwein­pest ge­tö­tet
Nach einem bestätigten Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in einer Schweinehaltung in Mecklenburg-Vorpommern, musste auch der Schlachthof im Perleberger Ortsteil Quitzow (Landkreis Prignitz) 4.000 Tiere töten.
zur Webseite …

04.06.2024
agrarheute
Schlacht­kon­zern Vi­on er­wägt Rück­zug aus Deutsch­land
Erst Schließung und Verkaufsabsichten – nun der Fokus auf die Benelux-Region: Beim Schlachtunternehmen Vion stehen große Veränderungen an.
zur Webseite …

04.06.2024
tagesspiegel
An fünf Ta­gen im Ju­ni: Tes­la legt Au­to­pro­duk­ti­on in Grün­hei­de zeit­wei­se auf Eis
Für Upgrades und Optimierungsmaßnahmen legt Tesla in seiner Fabrik in Brandenburg im Juni mehrere Produktionspausen ein. Der E-Autohersteller spricht von kurzen Boxenstopps.
zur Webseite …

30.05.2024
evangelische Zeitung
Zei­tung: Bra­si­li­en setzt Ver­mitt­lung von Pfle­ge­kräf­ten aus
Weil in Deutschland Pflegepersonal fehlt, setzt die Bundesregierung auf Hilfe aus dem Ausland. Doch das ist schwieriger als gedacht. Brasilien kündigt offenbar die Zusammenarbeit auf.
zur Webseite …

28.05.2024
landundforst
Tön­nies und West­fleisch trot­zen sin­ken­den Schlacht­zah­len und stei­gern
Bei weiter sinkenden Schlachtzahlen setzt sich der Konzentrationsprozess in der Schlachtbranche fort. Die Top-10-Betriebe vereinen über 80 Prozent der Schlachtungen.
zur Webseite …

28.05.2024
wdr
Aus­beu­tung als Fol­ge der eu­ro­päi­schen Frei­zü­gig­keit?
In der EU können sich Menschen frei bewegen und überall arbeiten. Laut DGB werden dadurch noch immer viele Arbeitskräfte aus dem Ausland ausgenutzt.
zur Webseite …

27.05.2024
tagesschau
Ge­sund­heits­mi­nis­ter Lau­ter­bach"­Ex­plo­si­ons­ar­ti­ger" An­stieg der Pfle­ge­be­dürf­ti­gen
Ein Plus von 360.000 statt 50.000: Die Zahl der Pflegebedürftigen ist 2023 bundesweit deutlich stärker gestiegen, als von der Regierung erwartet. Minister Lauterbach zufolge dürfte das auch mit den Jahrgängen der Babyboomer zu tun haben.
zur Webseite …

26.05.2024
nd-aktuell
Bay­ri­sche Uni­kli­ni­ken: »Wie dritt­klas­si­ge Men­schen be­han­del­t«
Die Beschäftigten bei uns sind alle in der Niedriglohngruppe. Wir bekommen 13,50 Euro die Stunde, beziehen kein Weihnachts- oder Urlaubsgeld und erhalten auch keine Lohnerhöhungen bei längerer Betriebszugehörigkeit. In Regensburg hat nur unsere Firma, die Krankenhaus-Dienstleistungs-Gesellschaft (KDL), so eine Regelung. Unsere Forderung ist, dass wir denselben Tarifvertrag bekommen wie alle anderen Mitarbeiter*innen des Klinikums. Dieselben Rechte und dasselbe Gehalt wie die Kolleg*innen, die direkt bei den Kliniken beschäftigt sind.
zur Webseite …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 15
Letzte Seite 
Wis­sen ist Schutz!
Was Sie wissen sollten, um in Deutschland erfolgreich zu arbeiten
Broschüre "Wissen ist Schutz"
DGB
"Wissen ist Schutz!" ist ein Leitfaden für Menschen aus Ungarn, Kroatien, Bulgarien, Polen, Rumänien, Tschechien und Spanien, die vorübergehend oder auf Dauer in Deutschland leben und arbeiten wollen. Er enthält Informationen, die helfen, in Deutschland eine legale Arbeit unter fairen Bedingungen zu finden.
weiterlesen …

Ih­re Rech­te bei der Ar­beit in der Land­wirt­schaft in Deutsch­land
Arbeiten auf dem Weihnachtsmarkt
Faire Mobilität
Aktuelle Informationen für Beschäftigte, die aus dem Ausland kommen und in der Landwirtschaft arbeiten.
weiterlesen …

Ih­re Rech­te in der Flei­sch­in­dus­trie in Deutsch­land
Teaserbild Flyer Fleischindustrie
Faire Mobilität
Der Faire Mobilität-Flyer richtet sich an Beschäftigte der Fleischindustrie in Deutschland. Er klärt über Arbeitnehmerrechte auf: Höchstarbeitszeiten, Pausen, Überstunden, Unterkunft, Tarifverträge, Mindestlohn, Krankenversicherung, Arbeitssicherheit. Der Flyer ist in neun Sprachen vorrätig.
weiterlesen …

Aus­ge­schlos­sen oder pri­vi­le­gier­t?
Zur aufenthalts- und sozialrechtlichen Situation von Unionsbürgern und ihren Familienangehörigen, 4. aktualisierte Auflage 2021
Titelblattausschnitt "Ausgecshlossen oder privilegiert?"
Der Paritätische Gesamtverband
Die Publikation des Paritätischen Gesamtverbandes stellt auf 84 Seiten Informationen zu den gesetzlichen Regelungen hinsichtlich Einreise und Aufenthalt von Unionsbürger/innen in Deutschland dar und geht ferner auf den Zugang von UnionsbürgerInnen zu existenzsichernden Leistungen ein.
weiterlesen …

Ar­beits­zeit­ka­len­der – „Schrei­be dei­ne Ar­beits­zei­ten auf! Si­che­re dei­nen Lohn!“
Arbeitszeitkalender
Sanja Gjenero
Das Bündnis gegen Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung hat gemeinsam mit Beratungsstellen und dem DGB-Rechtsschutz einen Arbeitszeitkalender entwickelt.
weiterlesen …