Deutscher Gewerkschaftsbund

21.07.2020
Faire Mobilität

Stellenausschreibung Faire Mobilität: Campaigner (m/w/d) mit sehr guten Kenntnissen des Rumänischen, Bulgarischen oder des Polnischen gesucht

Für das Beratungsnetzwerk Faire Mobilität des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) suchen wir für die aufsuchende Information von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in der Fleischindustrie an den Standorten Rheda-Wiedenbrück, Oldenburg und evtl. Erfurt ab dem 1. September 2020

7 Campaigner (m/w/d) mit sehr guten Kenntnissen des Rumänischen, Bulgarischen oder des Polnischen

Ihre wesentlichen Aufgaben sind:

  • Verbreitung von muttersprachlichen arbeitsrechtlichen Informationen bei Beschäftigten der Fleischindustrie
  • Persönliche Erstinformation mobiler Beschäftigter aus Mittel- und Osteuropa
  • Mitwirkung an Informations- und Beratungsveranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit erfahrenen arbeitsrechtlichen Berater*innen sowie Gewerkschaften und anderen im Themenfeld aktiven Beratungseinrichtungen

Ihre Themen sind vor allem:

  • Arbeitsrechtliche und sozialrechtliche Fragen wie Lohn, Kündigung, Urlaub, Arbeitszeiten, Überstunden
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Dokumentation der Wohnverhältnisse

Als Einstellungsvoraussetzungen werden neben den oben genannten Sprachkenntnissen erwartet:

  • Bereitschaft zu einer schnellen und umfangreichen Einarbeitung
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Ein abgeschlossenes Bachelorstudium der Rechts-, Sozial- , Human- oder Wirtschaftswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Erfahrungen mit gesellschaftlichem Engagement oder gewerkschaftlicher Arbeit
  • Sicheres kommunikatives Auftreten
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Bereitschaft zu zahlreichen Dienstreisen

Es erwartet Sie eine herausfordernde und wichtige Tätigkeit in einem engagierten und bundesweit aktiven Team. Wir bieten eine 39-Stunden-Stelle an, die nach TVöD in der Entgeltgruppe 10 vergütet wird, wenn Sie die Voraussetzungen dafür erfüllen.

Die ausgeschriebenen Stellen sind Teil eines Schwerpunktprojektes, das bis zum 30.06.2021 dauert und sind daher auf diesen Zeitpunkt befristet.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 17. August 2020 per E-Mail als PDF-Anhang mit dem frühestmöglichen Termin, zu dem Sie die Stelle antreten könnten, und mit der Angabe der für Sie in Frage kommenden Standorte an

Franzisca Pegelow: bewerbung@faire-mobilitaet.de

DGB-Beratungsnetzwerk Faire Mobilität, Kapweg 4, 13405 Berlin

 


Nach oben

Kontakt

Faire Mobilität 
DGB, Kapweg 4, 13405 Berlin
Ansprechpartner
Dominique John
E-Mail koordination@faire-mobilitaet.de 
Telefon +49 30 – 21 240 540

 

 

EU-Project Fair Working Conditions

EU-Projekt TransFair

LK­W-Fah­rer bes­ser vor Aus­beu­tung schüt­zen
Faire Mobilität ist Teil des neuen transnationalen EU-Projekts „TransFair“
EU-Projekt TransFair
Faire Mobilität

Förderung