Deutscher Gewerkschaftsbund

11.09.2017
Stuttgart
Se­mi­nar | So­zia­le Rech­te von Staats­an­ge­hö­ri­gen der Eu­ro­päi­schen Uni­on und ih­rer Fa­mi­li­en­an­ge­hö­ri­gen
Das Projekt „Faire Mobilität“ lädt ein zu einem Seminar zum Thema Soziale Rechte von Staatsangehörigen der Europäischen Union und ihrer Familienangehörigen. In der Fortbildung soll versucht werden, den Dschungel an Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien und Ausschlüssen zu lichten, um in der Beratung von Kolleginnen und Kollegen aus anderen EU-Ländern kompetent über zustehende Leistungsansprüche informieren zu können.
weiterlesen …

17.08.2017
DGB Sachsen
In­for­ma­tio­nen für Grenz­gän­ger im Drei­län­de­r­eck Sach­sen-T­sche­chien-­Po­len neu ge­bün­delt und drei­spra­chig
Auf der Seite des DGB Sachsen sind für Grenzgänger/innen im Dreiländereck Sachsen-Tschechien-Polen Informationen in deutscher, tschechischer und polnischer Sprache für die digitale Nutzung aufbereitet und als Download zur Verfügung gestellt. Dazu gehören Informationen zum Arbeitsrecht und zur Sozialen Sicherheit in Deutschland, Polen und Tschechien wie auch die Kurzinformationen „kurz und konkret“ zu Betriebsräten in Deutschland und zu Arbeits- und Wegeunfällen in Deutschland.
zur Webseite …

10.08.2017
Heise
Zu­wan­de­rung von EU-Bür­gern nach Deutsch­lan­d: Große Fluk­tua­tion?
Deutschland ist "mit Abstand das beliebteste Ziel für Zuwanderer aus der EU". Der Bamf-Jahresbericht für 2016 zeigt aber auch hohe Abwanderungszahlen
zur Webseite …

07.08.2017
Frankfurter Rundschau
Acht Wo­chen non­stop un­ter­wegs
Michael Wahl und seine Mitstreiter klären an Raststätten osteuropäische Lastwagenfahrer über ihre Rechte auf. In dieser Branche, sagt er, läuft Grundsätzliches falsch.
zur Webseite …

05.08.2017
Offenbach Post
Vie­le pre­kä­re Ar­beits­ver­hält­nis­se
Dietzenbach - Dagmar Dörner kümmert sich in der Kreisstadt um die Probleme von Menschen aus Südosteuropa. Unterstützung bekommt sie von Ivan Ivanov vom Projekt „Faire Mobilität.“
zur Webseite …

03.08.2017
Neue Osnabrücker Zeitung
Fleisch­bran­che kämpft ge­gen schlech­tes Image
Die Fleischbranche hat nach Ansicht der Gewerkschaft schon seit Langem ein miserables Image. Mindestlohn und Selbstverpflichtung der Branchengrößen hätten die Lage aber verbessert.
zur Webseite …

02.08.2017
Faire Mobilität
Aus­schrei­bung Prak­ti­kum im DGB-Pro­jekt „Faire Mo­bi­li­tät"
Das Projekt „Faire Mobilität" bietet Studierenden die Möglichkeit, im Rahmen eines Praktikums von bis zu drei Monaten Erfahrungen in der Steuerung eines bundesweiten gewerkschaftlichen Projektes rund um das Thema Arbeitnehmerfreizügigkeit und die Beratung von Wanderarbeitnehmerinnen und Wanderarbeitnehmern zu sammeln. Die Praktikumsstelle ist angesiedelt bei der Leitung des Projektes in Berlin.
weiterlesen …

01.08.2017
IAB
Zu­wan­de­rungs­mo­ni­tor
Die Arbeitslosenquote der ausländischen Bevölkerung lag im Mai 2017 bei 14,6 Prozent und ist im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,4 Prozentpunkte gesunken. Die Beschäftigungsquote der ausländischen Bevölkerung ist trotz des starken Zu-zugs von Flüchtlingen insgesamt um 1,6 Prozentpunkte gestiegen, die der EU-Staatsbürger um 1,4 Prozentpunkte.
zur Webseite …

28.07.2017
Badische Zeitung
Zu­wan­de­rung ist ein Jung­brun­nen für die So­zi­al­kas­sen
Dank der Zuwanderung von Berufstätigen aus dem Ausland sind die Kassen der gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherung voll. Sonst womöglich nötige Beitragserhöhungen sind einstweilen überflüssig.
zur Webseite …

26.07.2017
WElt
Zu­wan­de­rer aus der EU sta­bi­li­sie­ren deut­sche So­zi­al­kas­sen
Die gute Finanzlage der deutschen Sozialversicherung ist einem Zeitungsbericht zufolge neben der positiven Wirtschaftsentwicklung auch einer wachsenden Zahl an Zuwanderern vor allem aus der Europäischen Union zu verdanken
zur Webseite …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 100
Letzte Seite 

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Aktuelle Beiträge per RSS erhalten
Wis­sen ist Schutz!
Was Sie wissen sollten, um in Deutschland erfolgreich zu arbeiten
DGB
"Wissen ist Schutz!" ist ein Leitfaden für Menschen aus Bulgarien, Rumänien und Spanien, die vorübergehend oder auf Dauer in Deutschland leben und arbeiten wollen. Er enthält Informationen, die helfen, in Deutschland eine legale Arbeit unter fairen Bedingungen zu finden.
weiterlesen …

Ar­beit­neh­mer oder (Schein)­selbst­stän­di­ger?
Faire Mobiliät
Der Faire Mobilität-Flyer richtet sich an in Deutschland arbeitende Menschen, die unsicher sind, ob Sie als Selbstständige oder als Arbeitnehmer tätig sind. Er enthält eine Checkliste, Tipps zum Schutz vor Arbeitsausbeutung und die Kontaktdaten von Beratungsstellen. Der Flyer ist in sechs Sprachen vorrätig.
weiterlesen …

Dei­ne Rech­te als Be­schäf­tig­ter in ei­nem Schlacht­hof
DGB
Der Faire Mobilität-Flyer richtet sich an Beschäftigte der Fleischindustrie in Deutschland. Er klärt über Arbeitnehmerrechte auf: Höchstarbeitszeiten, Pausen, Überstunden, Unterkunft, Tarifverträge, Mindestlohn, Krankenversicherung, Arbeitssicherheit. Der Flyer ist in vier Sprachen vorrätig.
weiterlesen …

Aus­ge­schlos­sen oder pri­vi­le­gier­t?
Zur aufenthalts- und sozialrechtlichen Situation von Unionsbürgern und ihren Familienangehörigen
Der Paritätische Gesamtverband
Die Publikation des Paritätischen Gesamtverbandes stellt auf 50 Seiten Informationen zu den gesetzlichen Regelungen hinsichtlich Einreise und Aufenthalt von Unionsbürger/innen in Deutschland dar und geht ferner auf den Zugang von UnionsbürgerInnen zu existenzsichernden Leistungen ein.
weiterlesen …

Ar­beits­zeit­ka­len­der – „Schrei­be dei­ne Ar­beits­zei­ten auf! Si­che­re dei­nen Lohn!“
Sanja Gjenero
Das Bündnis gegen Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung hat gemeinsam mit Beratungsstellen und dem DGB-Rechtsschutz einen Arbeitszeitkalender entwickelt.
weiterlesen …