Deutscher Gewerkschaftsbund

Verhandlungstraining

Sicherer Umgang mit Konflikten und kluges Verhandeln für Beratende von mobilen Beschäftigten aus Mittel- und Osteuropa

iCal Download

Kurzbeschreibung

Die Interessen der Ratsuchenden selbstbewusst vertreten – Gespräche und Verhandlungen mit Arbeitgebern und Generalunternehmern sind für die Beratungsarbeit eine Herausforderung. Im Training lernt ihr mehr über den Umgang mit Konflikten und wie ihr selbstbewusst verhandelt. Ihr übt anhand praxisnaher  Fälle, wie ihr euch auf die Verhandlung vorbereiten, wie ihr die Ziele eurer Ratsuchenden konsequent verfolgen und wie ihr eure Verhandlungsposition stärken könnt.

Inhalte in Stichpunkten

• Konflikttheorie
• Konflikttypen
• Verhandlungstheorie
• Vorbereitung auf Verhandlung
• Führen von Verhandlungen
• Nachbereitung von Verhandlungen

Referent*innen:

Michaela Dälken, Dominique John, Letitia Matarea-Türk (Faire Mobilität), Christian Sauter

Seminarzeiten:

Tag 1: 9:00 -17:30 Uhr; Tag 2: 9:00 -15:30 Uhr

Ergänzende Informationen

Für Teilnehmende stehen 12 Plätze zur Verfügung. Voraussetzung für eine Teilnahme ist die Anwesenheit während der gesamten Veranstaltungszeit. Das Seminar richtet sich an Beratende von Faire Mobilität, den Landesberatungsstellen und inhaltlich ähnlichen Beratungsstellen für mobile Beschäftigte aus Mittel- und Osteuropa.

Die Seminarkosten einschließlich Verpflegung während der Veranstaltung trägt das Projekt „Faire Mobilität“. Fahrt und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden. Faire Mobilität wird gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis spätestens 28.04.2022 an Begoña Monz: begona.monz@dgb-bildungswerk.de


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis