Deutscher Gewerkschaftsbund

Basis-Seminar | Arbeitsrecht für mobile Beschäftigte

iCal Download

Das Projekt „Faire Mobilität“ lädt ein zu einem Basis-Seminar zur arbeitsrechtlichen Unterstützung von mobilen Arbeitnehmern/innen aus anderen EU-Staaten.

Zu den Inhalten der Veranstaltung gehören:

  • Rechtsquellen im Arbeitsrecht und Anwendbarkeit von Tarifverträgen
  • Überprüfung von Klauseln im Arbeitsvertrag
  • Vergütungsfragen, Mindestlohnprobleme, Lohnabrechnung
  • Lohn ohne Arbeit (Urlaub, Entgeltfortzahlung)
  • Besondere Vertragsverhältnisse wie Befristungen, Abrufarbeit etc.
  • Fragen der Scheinselbständigkeit
  • Beratungshilfe, Ablauf eines gerichtlichen Verfahrens
  • Rechtliche Grenzen der Beratung
  • Außergerichtliche Strategien zur Durchsetzung von Arbeitsrechten

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Praktiker/innen aus der Beratungsarbeit von mobilen Arbeitnehmer/innen. Es besteht aus einer Mischung von inhaltlichen Vorträgen, Übungen und Diskussionen.

Leitung:
Michaela Dälken (DGB Bildungswerk BUND)

Referentinnen:
Manuela Kamp (Rechtsanwältin/Berlin), Justyna Oblacewicz (Faire Mobilität)

Seminarzeiten:
Dienstag, 25. Juni 2019, 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch, 26. Juni 2019, 9.00 Uhr bis 16.45 Uhr
Donnerstag, 27. Juni 2019, 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Seminarort: DGB-Haus, Kaweg 4, Erdgeschoss, Raum 00-92, 13405 Berlin

Die Seminarkosten einschließlich Verpflegung trägt das Projekt „Faire Mobilität“. Fahrtkosten können nicht übernommen werden. Für Teilnehmer/innen stehen 20 Plätze zur Verfügung.

Voraussetzung für eine Teilnahme ist die Anwesenheit während der gesamten Veranstaltungszeit.

Wir bitten um verbindliche Anmeldungen bis spätestens 14. Juni an Franzisca Pegelow: anmeldung@faire-mobilitaet.de

 

 


Nach oben