Deutscher Gewerkschaftsbund

18.05.2021

Referent (m/w/d) mit Schwerpunkt Beratungsarbeit für „Faire Mobilität“ in Berlin gesucht

Das Institut für Forschung, Training & Projekte des bfw sucht in Kooperation mit dem DGB-Bundesvorstand für das Beratungsnetzwerk „Faire Mobilität“ (www.faire-mobilitaet.de) einen

 Referent (m/w/d) mit Schwerpunkt Beratungsarbeit

 zum 15.07.2021 in Berlin in Vollzeit (39 Stunden/Woche).

Die Anstellung wird nach TVöD-Bund in der Entgeltgruppe 13 vergütet, wenn Sie die Voraussetzungen dafür erfüllen. Die Stelle ist vorerst auf 3 Jahre, bis zum 14.07.2024, befristet.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Sie sind zuständig für die Qualitätssicherung der Beratungsarbeit an den Standorten von Faire Mobilität hinsichtlich der Beratungsmethoden und -inhalte.
  • Sie begleiten die Entwicklung von Bildungsmodulen.
  • Sie übernehmen die fachliche Prüfung von Informationsmaterialien.
  • Sie bearbeiten und forcieren eigenständig die Weiterentwicklung eines „Beratungshandbuches Faire Mobilität“ bezüglich der Beratungsmethoden und -inhalte.
  • Sie unterstützen die Standorte bei fachlichen und methodischen Fragen.
  • Sie sind für die inhaltliche Vorbereitung von Workshops und Konferenzen zuständig.
  • Sie nehmen Repräsentationsaufgaben nach außen durch Vorträge wahr.
  • Sie verfassen selbstständig Texte und Artikel.
  • Sie arbeiten fachliche Stellungnahmen aus.

Ihr Qualifikationsprofil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung der Rechts-, Sozial-, Human- oder Wirtschaftswissenschaften oder über eine gleichwertige Qualifikation.
  • Sie bringen gute Kenntnisse in den Themenbereichen Arbeitnehmerfreizügigkeit, Dienstleistungsfreiheit und Arbeitnehmerentsendung mit.
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse der europäischen Gewerkschaftslandschaft.
  • Sie besitzen eine hohe Medienkompetenz.
  • Sie bringen Erfahrung in der Erstellung von Lernmaterialien mit.
  • Sie haben Erfahrung in wissenschaftlicher Arbeit.
  • Sie zeichnen sich durch einen sicheren Auftritt und Teamfähigkeit aus.
  • Sie verfügen über Bereitschaft zu Reisetätigkeit; Belastbarkeit; hohes Maß an Empathiefähigkeit; hohe persönliche, kommunikative und soziale Kompetenz.
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch.
  • Sie zeichnen sich durch die hohe Fähigkeit zum selbstständigen und zielorientierten Arbeiten aus.
  • Sie haben ein hohes Maß an Eigeninitiative.
  • Sie verfügen über gute MS Office-Kenntnisse.

Bitte laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum 15.06.2021 hier hoch:
https://bfw-stellenangebote.dvinci-hr.com/de/jobs/20792/intro

Bei Fragen zu dem Stellenangebot wenden Sie sich an Franzisca Pegelow per Mail an bewerbung@faire-mobilitaet.de oder telefonisch unter 030 219653718.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind willkommen.

 


Nach oben

Kontakt

Faire Mobilität 
Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin
Ansprechpartner
Dominique John
E-Mail kontakt@faire-mobilitaet.de 
Telefon +49 30 219653715

 

 

Projektberichte

Statistische Gesamtauswertung 2012 bis 2018 (PDF, 897 kB)

Die Gesamtauswertung fasst die wichtigsten Daten der einzelnen Jahresauswertungen seit 2012 in einer Übersicht zusammen.

Faire Mobilität

Faire Mobilität