Deutscher Gewerkschaftsbund

16.03.2005
Oktober 2014
Mo­bi­le Be­schäf­ti­gung - FES Stu­die
Aktivitäten und Projekte gewerkschaftlicher und gewerkschaftsnaher Organisationen gegenüber mobilen Beschäftigten in ausgewählten europäischen Staaten
von Stefanie Hähnel
Die Analyse beschäftigt sich mit gewerkschaftlichen Strategien gegenüber mobilen Beschäftigten auf europäischer Ebene. In dieser Studie werden mobile Beschäftigte als ArbeitnehmerInnen verstanden, die sich in einem anderen Land als ihrem Herkunftsland niederlassen, um dort kurz- oder mittelfristig einer Beschäftigung nachzugehen.
weiterlesen …

16.03.2005
Artikel
Der dre­cki­ge All­tag auf Eu­ro­pas Stra­ßen
Ein Unterbietungswettbewerb beherrscht den LKW-Fernverkehr auf Europas Autobahnen. Die Arbeitsbedingungen sind unmenschlich, die EU muss gegensteuern. Damit sich wirklich etwas zum Besseren bewegt, muss die gewerkschaftliche Gegenmacht gestärkt werden.
weiterlesen …

16.03.2005
November 2019
Zwei Jah­re um Min­dest­lohn ge­prellt
Ein LKW-Fahrer aus Tschechien, dem über zwei Jahre lang in Deutschland der gesetzliche Mindestlohn vorenthalten wurde, klagt auf Nachzahlung des ihm zustehenden Entgelts. Ende Januar wird der Fall vor dem Arbeitsgericht Dortmund verhandelt
weiterlesen …

16.03.2005
Berlin
Kon­fe­renz | Mo­bi­li­ty Packa­ge – On the mo­ve to equal wor­king con­di­ti­ons in EU-trans­por­ta­tion?“ - “Auf dem Weg zu glei­chen Ar­beits­be­din­gun­gen im EU-­Stra­ßen­trans­por­t?
Am 9. März 2018 veranstaltet der Bundesvorstand des DGB, die Friedrich-Ebert-Stiftung, ver.di und “Faire Mobilität” eine internationale Konferenz zu den sozialen Aspekten des Mobilitätspaketes mit Fokus auf dem Straßentransport.
weiterlesen …

16.03.2005
Faire Mobilität
Be­ra­ter/in mit Kennt­nis­sen des Ru­mä­ni­schen oder ei­ner an­de­ren ost­eu­ro­päi­schen Spra­che in Mann­heim ge­sucht
Für das Projekt Faire Mobilität suchen wir ein/e Berater/in mit sehr guten Kenntnissen des Rumänischen oder einer anderen osteuropäischen Sprache für eine Vollzeitstelle am Standort Mannheim. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2019.
weiterlesen …

16.03.2005
Faire Mobilität
Be­ra­ter/in mit Kennt­nis­sen des Pol­ni­schen oder ei­ner an­de­ren ost­eu­ro­päi­schen Spra­che in Ber­lin ge­sucht
Für das Projekt Faire Mobilität suchen wir ein/e Berater (m/w/d) mit sehr guten Kenntnissen des Polnischen oder einer anderen osteuropäischen Sprache für eine Teilzeitstelle am Standort Berlin. Bewerbungsschluss ist der 11. Februar 2019.
weiterlesen …

16.03.2005
Faire Mobilität
Be­ra­ter/in mit Kennt­nis­sen des Pol­ni­schen oder ei­ner an­de­ren ost­eu­ro­päi­schen Spra­che in Kiel ge­sucht
Für das Projekt Faire Mobilität suchen wir ein/e Berater/in mit sehr guten Kenntnissen des Polnischen oder einer anderen osteuropäischen Sprache für eine Vollzeitstelle am Standort Kiel. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2019.
weiterlesen …

16.03.2005
Faire Mobilität
Be­ra­ter/in mit Kennt­nis­sen des Pol­ni­schen oder ei­ner an­de­ren ost­eu­ro­päi­schen Spra­che in Dort­mund ge­sucht
Für das Projekt Faire Mobilität suchen wir ein/e Berater/in mit sehr guten Kenntnissen des Polnischen oder einer anderen osteuropäischen Sprache für eine Vollzeitstelle am Standort Dortmund. Bewerbungsschluss ist der 14. Januar 2019.
weiterlesen …

16.03.2005
Faire Mobilität
Be­ra­ter/in mit Kennt­nis­sen des Ru­mä­ni­schen in Frank­furt am Main ge­sucht
Für das Projekt Faire Mobilität suchen wir ein/e Berater (m/w/d) mit sehr guten rumänischen Sprachkenntnissen für eine Vollzeitstelle am Standort Frankfurt am Main. Bewerbungsschluss ist der 8. März 2019.
weiterlesen …
Erste Seite 
Seite: 1 154 155 156 157 158
Nächste Seite  Letzte Seite 
Wis­sen ist Schutz!
Was Sie wissen sollten, um in Deutschland erfolgreich zu arbeiten
Broschüre "Wissen ist Schutz"
DGB
"Wissen ist Schutz!" ist ein Leitfaden für Menschen aus Bulgarien, Rumänien und Spanien, die vorübergehend oder auf Dauer in Deutschland leben und arbeiten wollen. Er enthält Informationen, die helfen, in Deutschland eine legale Arbeit unter fairen Bedingungen zu finden.
weiterlesen …

Ar­beit­neh­mer oder (Schein)­selbst­stän­di­ger?
Flyer Selbstständigkeit
Faire Mobilität
Der Faire Mobilität-Flyer richtet sich an in Deutschland arbeitende Menschen, die unsicher sind, ob Sie als Selbstständige oder als Arbeitnehmer tätig sind.
weiterlesen …

Dei­ne Rech­te als Be­schäf­tig­ter in ei­nem Schlacht­hof
Faltblatt "Arbeit im Schlchthof"
DGB
Der Faire Mobilität-Flyer richtet sich an Beschäftigte der Fleischindustrie in Deutschland. Er klärt über Arbeitnehmerrechte auf: Höchstarbeitszeiten, Pausen, Überstunden, Unterkunft, Tarifverträge, Mindestlohn, Krankenversicherung, Arbeitssicherheit. Der Flyer ist in vier Sprachen vorrätig.
weiterlesen …

Aus­ge­schlos­sen oder pri­vi­le­gier­t?
Zur aufenthalts- und sozialrechtlichen Situation von Unionsbürgern und ihren Familienangehörigen, 3. aktualisierte Auflage 2017
Titelblattausschnitt "Ausgecshlossen oder privilegiert?"
Der Paritätische Gesamtverband
Die Publikation des Paritätischen Gesamtverbandes stellt auf 56 Seiten Informationen zu den gesetzlichen Regelungen hinsichtlich Einreise und Aufenthalt von Unionsbürger/innen in Deutschland dar und geht ferner auf den Zugang von UnionsbürgerInnen zu existenzsichernden Leistungen ein.
weiterlesen …

Ar­beits­zeit­ka­len­der – „Schrei­be dei­ne Ar­beits­zei­ten auf! Si­che­re dei­nen Lohn!“
Arbeitszeitkalender
Sanja Gjenero
Das Bündnis gegen Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung hat gemeinsam mit Beratungsstellen und dem DGB-Rechtsschutz einen Arbeitszeitkalender entwickelt.
weiterlesen …