Deutscher Gewerkschaftsbund

27.04.2019
Spiegel Online
So will Hu­ber­tus Heil Pa­ket­bo­ten bes­ser stel­len
"Es geht um Recht und Ordnung am Arbeitsmarkt": Arbeitsminister Heil treibt mit einem neuen Gesetzentwurf einen besseren Schutz von Paketzustellern voran - gegen Widerstand aus der Union.
zur Webseite …

27.04.2019
Spiegel online
Nach­un­ter­neh­mer­haf­tung. So will Hu­ber­tus Heil Pa­ket­bo­ten bes­ser stel­len
Die Arbeitsbedingungen bei Paketdienstleistern gelten als schlecht. Über Subunternehmer werden offenbar Löhne gedrückt, auch wenn die Paketkonzerne dies verneinen. Gegen die Ausbeutung von Zustellern will Arbeitsminister Hubertus Heil nun vorgehen - und einen Gesetzentwurf präsentieren, der die großen Paketdienste verpflichten soll, Sozialabgaben für ihre Subunternehmer nachzuzahlen, wenn diese nicht den Mindestlohn einhalten.
zur Webseite …

25.04.2019
Deutschlandfunk
Pfle­ge­kräf­te für Deutsch­land
Ausbildung im Kosova
Im Kosovo finden viele Krankenschwestern und Pfleger keinen Job. Deutschland braucht hingegen Pflegefachkräfte aus Südosteuropa. In Pristina lernen sie an einem Berufskolleg Deutsch, um sich auf Arbeitseinsätze an deutschen Kliniken und Pflegeheimen vorzubereiten.
zur Webseite …

23.04.2019
Deutsche Welle
Lk­w-Fah­rer: Die Elen­den der Land­stra­ße
von Christine Frischke (dpa)
Sie campieren auf Rastplätzen und sind monatelang von ihren Familien getrennt: Die Arbeitsbedingungen vieler Trucker sind katastrophal, ihre Rechte kennen sie oft nicht. Ein Gewerkschaftsprojekt soll das ändern.
zur Webseite …

23.04.2019
ntv
DGB kri­ti­siert Ge­schäft mit Ost-Tru­ckern
Für wenig Geld durch Westeuropa
Campieren auf Rastplätzen, lange Trennungen von der Familie und ein Aushebeln des Mindestlohns: Die Arbeitsbedingungen osteuropäischer Trucker sind oft katastrophal. Der Deutsche Gewerkschaftsbund will die Fahrer über ihre Rechte aufklären.
zur Webseite …

11.04.2019
Der Tagesspiegel
SPD warnt Uni­on vor Blo­cka­de im Bun­des­rat
Bessere Bedingungen für Paketboten
Die Gewerkschaften sprechen von „zum Teil mafiösen Strukturen“: Am Freitag beschäftigt sich der Bundesrat mit den Arbeitsbedingungen in der Paketbranche.
zur Webseite …

10.04.2019
Frankfurter Rundschau
Be­tro­ge­ne Be­schäf­tig­te
Gastwirtschaft
Die Regeln der EU-Entsenderichtlinie müssen verbindlich für alle Bereiche gelten.Beschäftigte sollten im gleichen Land für die gleiche Arbeit auch den gleichen Lohn bekommen – egal ob sie Deutsche oder Bulgaren sind.
zur Webseite …

09.04.2019
IG BAU
Wer ar­bei­tet hat auch Rech­te
Start in die Spargelsaison
Die Spargelsaison hat begonnen. Immer mehr Spargelhöfe starten jetzt die Ernte des Edelgemüses. Mit dabei viele erfahrene Erntehelfer aus dem europäischen Ausland. Sie kommen in der Regel aus den östlichen Nachbarstaaten und bringen meist viel Erfahrung mit, so dass die empfindlichen Stangen beim Ernten nicht Schaden nehmen.
zur Webseite …

08.04.2019
Tagesschau
Ver­dienst von Pa­ket­zu­stel­lern sinkt
Bericht zu Dumpinglöhnen
Die Paket- und Kurier-Branche boomt, doch die Löhne der Paketzusteller sind im Zehnjahresvergleich deutlich zurückgegangen. Die Linkspartei forderte ein Eingreifen der Bundesregierung. Doch die ist sich nicht einig.
zur Webseite …

06.04.2019
Tagesschau
Vie­le Vor­tei­le - und ei­ne Kehrsei­te
EU-Arbeitnehmerfreizügigkeit
Vor allem Osteuropäer wandern aus, um in anderen EU-Ländern zu arbeiten. Ihre Heimatländer verlieren Fachkräfte. Über die Folgen der Arbeitnehmerfreizügigkeit berieten jetzt die EU-Finanzminister in Bukarest.
zur Webseite …
Wis­sen ist Schutz!
Was Sie wissen sollten, um in Deutschland erfolgreich zu arbeiten
Broschüre "Wissen ist Schutz"
DGB
"Wissen ist Schutz!" ist ein Leitfaden für Menschen aus Bulgarien, Rumänien und Spanien, die vorübergehend oder auf Dauer in Deutschland leben und arbeiten wollen. Er enthält Informationen, die helfen, in Deutschland eine legale Arbeit unter fairen Bedingungen zu finden.
weiterlesen …

Ar­beit­neh­mer oder (Schein)­selbst­stän­di­ger?
Teaserbild ScheinSelbständiger
Faire Mobiliät
Der Faire Mobilität-Flyer richtet sich an in Deutschland arbeitende Menschen, die unsicher sind, ob Sie als Selbstständige oder als Arbeitnehmer tätig sind. Er enthält eine Checkliste, Tipps zum Schutz vor Arbeitsausbeutung und die Kontaktdaten von Beratungsstellen. Der Flyer ist in sechs Sprachen vorrätig.
weiterlesen …

Dei­ne Rech­te als Be­schäf­tig­ter in ei­nem Schlacht­hof
Faltblatt "Arbeit im Schlchthof"
DGB
Der Faire Mobilität-Flyer richtet sich an Beschäftigte der Fleischindustrie in Deutschland. Er klärt über Arbeitnehmerrechte auf: Höchstarbeitszeiten, Pausen, Überstunden, Unterkunft, Tarifverträge, Mindestlohn, Krankenversicherung, Arbeitssicherheit. Der Flyer ist in vier Sprachen vorrätig.
weiterlesen …

Aus­ge­schlos­sen oder pri­vi­le­gier­t?
Zur aufenthalts- und sozialrechtlichen Situation von Unionsbürgern und ihren Familienangehörigen, 3. aktualisierte Auflage 2017
Titelblattausschnitt "Ausgecshlossen oder privilegiert?"
Der Paritätische Gesamtverband
Die Publikation des Paritätischen Gesamtverbandes stellt auf 56 Seiten Informationen zu den gesetzlichen Regelungen hinsichtlich Einreise und Aufenthalt von Unionsbürger/innen in Deutschland dar und geht ferner auf den Zugang von UnionsbürgerInnen zu existenzsichernden Leistungen ein.
weiterlesen …

Ar­beits­zeit­ka­len­der – „Schrei­be dei­ne Ar­beits­zei­ten auf! Si­che­re dei­nen Lohn!“
Arbeitszeitkalender
Sanja Gjenero
Das Bündnis gegen Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung hat gemeinsam mit Beratungsstellen und dem DGB-Rechtsschutz einen Arbeitszeitkalender entwickelt.
weiterlesen …