Deutscher Gewerkschaftsbund

Newsletter Faire Mobilität

Zweite Ausgabe erschienen

In einer weiteren Ausgabe des Newsletters Faire Mobilität thematisiert der Bezirksleiter der IG-Metall Baden Württemberg, Roman Zitzelsberger, in einem Gastbeitrag die Praxis des Lohndumpings durch Werkverträge, ein Dauerbrenner, der uns wohl weiterhin intensiv beschäftigten wird. Außerdem zeigen wir an zwei Fallbeispielen, welche üble Mischung Werkverträge im Zusammenspiel mit der Entsendung von Beschäftigten aus dem Ausland bilden können. Und wir beschäftigen uns in einem dritten Beispiel mit Fällen, in denen Fachpflegekräfte aus dem Ausland in Vertragskonstruktionen gelockt werden, die ihnen – vorsichtig gesagt – zum Nachteil gereichen. Darüber hinaus werfen wir einen Blick auf das Fallaufkommen unserer Beratungsstellen und dokumentieren den Stand des European Faire Mobility Networks, eines EU-Projekts, das die Arbeit von Faire Mobilität ergänzt und das wir ebenfalls für ausbaufähig halten.

Februar 2015

Ausgabe, Nr. 2 | Deutsch

Newsletter Faire Mobilität

Erste Ausgabe erschienen

In der ersten Ausgabe betont Annelie Buntenbach, die das Projekt seit Beginn begleitet und unterstützt hat, in einem Gastbeitrag die Notwendigkeit gewerkschaftlicher Unterstützung von Beschäftigten, die aus dem Ausland nach Deutschland kommen. Außerdem präsentieren wir Informationen aus den Beratungsstellen zum Fallaufkommen und setzen uns mit den Ergebnissen der Verhandlungen für die Durchsetzungsrichtlinie auseinander. Neben der Rubrik „Fallbeispiele aus der Beratungsarbeit“, die sich in jeder Ausgabe finden wird, gibt es auf der letzten Seite „Vermischtes“, diverse Informationen zur Entwicklung des Gesamtprojekts.

April 2014

Ausgabe, Nr. 1 | Deutsch