Deutscher Gewerkschaftsbund

Bitte wählen Sie einen Buchstaben:


Zeitlohn

Zeitlohn wird überwiegend für Angestellte gezahlt. Arbeiter, die nicht im Akkord- oder Leistungslohn arbeiten, erhalten ebenfalls Zeitlohn.


Zulagen

Zulagen und Zuschläge ergänzen die tariflichen Grundvergütungen. Leistungszulagen werden in Abhängigkeit von der individuellen Leistung als Prozentsatz der Tarifvergütung festgelegt. Es gibt arbeitszeitbezogene Zulagen z.B. für Mehrarbeit, Spätarbeit, Nacht- und Schichtarbeit, Samstags-, Sonn- und Feiertagsarbeit; Erschwerniszulagen z.B. für Hitzearbeit, gefährliche Arbeiten, Schmutzarbeit; Funktionszulagen für bestimmte Tätigkeiten wie z.B. VorarbeiterInnen, Ausbilder; Sozialzulagen, z.B. Familien, Kinder-, Haushaltszulage.

Faire Mobilität-Publikationen

Hier bestellen Sie Flyer und Broschüren:

Faire Mobilität, DGB, Keithstr. 1–3, 10787 Berlin
Ansprechpartner Franzisca Pegelow
E-Mail mobilitaet@dgb.de
Telefon (+49) 030 – 21 240 541

Unsere Publikationen erhalten Sie auch in den Beratungsstellen für mobile Beschäftigte.

Glossar

Begriffe der Arbeitswelt kurz erklärt

Bitte wählen Sie einen Buchstaben:

 A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K    L   M 

 N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z