Deutscher Gewerkschaftsbund

Mai 2015

Berichte aus der Schattenwelt

Faire Mobilität

Faire Mobilität

Im Mai wurde bekannt, dass rund 300 Bauarbeiter aus Rumänien, Kroatien, Polen und Ungarn, die von der Firma Kaczor auf verschiedenen Baustellen in Hessen und Baden-Württemberg eingesetzt worden waren, um ihren Lohn geprellt wurden. Für über 100 von ihnen konnten die Beratungsstellen von Faire Mobilität in Stuttgart und Frankfurt/Main, in Zusammenarbeit mit der IG BAU, bei den zuständigen Generalunternehmen die Auszahlung eines Großteils der ausstehenden Löhne durchsetzen. Im Magazin Mitbestimmung der Hans-Böckler-Stiftung stellt  Carmen Molitor den Fall ausführlich dar.

 


 

Nähere Informationen:

Berichte aus der Schattenwelt, in: Magazin Mitbestimmung Ausgabe 07+08/201

 

Kontakt

Faire Mobilität 
DGB, Kapweg 4, 13405 Berlin
Ansprechpartner
Dominique John
E-Mail mobilitaet@dgb.de
Telefon (+49) 030 – 21 240 540