Deutscher Gewerkschaftsbund

11.09.2018
Westfälische Nachrichten
Mut­ter­sprach­li­che Be­ra­tung ist ein Ziel
Schatten der Arbeitsmigration
„Moderne Sklaverei“, „Ausbeutung“, „Versagen des Rechtsstaates“ – mit diesen Worten versuchten die Gesprächsteilnehmer ihrer Empörung Ausdruck zu verleihen bei einem Informations- und Austauschtreffen zu den Schattenseiten der Arbeitsmigration.
zur Webseite …

11.09.2018
tagesschau.de
Zoll sucht Min­dest­lohn­be­trü­ger
Bundesweite Fahndung
Erstmals fahndet der Zoll bundesweit nach Betrügereien beim Mindestlohn. Die Kontrollen sollen zwei Tage dauern und richten sich gegen Arbeitgeber, die ihren Beschäftigten weniger als 8,84 Euro pro Stunde zahlen.
zur Webseite …

10.09.2018
Einigkeit - NGG Mitgliedermagazin
Zwi­schen Kno­chen­job und Kon­kur­renz­druck
Die Fleischwirtschaft ist geprägt von körperlich harter Arbeit und geringer Tarifbindung. Die Zahl der Stammbeschäftigten sinkt, Werkverträge sind weiter auf dem Vormarsch. Die Branche mit den großen Bereichen Handwerk, Schlachthöfe sowie Fleischverarbeitung und Geflügelwirtschaft ist im Wandel. Das liegt einerseits am veränderten Konsumverhalten, andererseits an der Veränderung der Produktionsabläufe im Zuge der Digitalisierung. Ein Überblick.
zur Webseite …

08.09.2018
Sächsische Zeitung
Für einen Hun­ger­lohn quer durch Eu­ro­pa
von Michael Rothe
Sachsen hilft osteuropäischen Brummifahrern, sich gegen Ausbeutung zu wehren – aus Sorge um die eigene Branche.
zur Webseite …

03.09.2018
NDR
Ak­ti­ons­wo­che ge­gen Lohn­dum­ping auf Schif­fen
Wie sind die Arbeitsbedingungen von Seeleuten auf Schiffen? Betreiben Reeder Lohndumping, indem sie ihre Frachter unter sogenannten Billigflaggen fahren lassen? Das wollen Gewerkschaftsvertreter im Rahmen der am Montag gestarteten Aktionswoche "Baltic Week" überprüfen.
zur Webseite …

03.09.2018
Die Zeit
"Wer nicht aus­wan­der­t, ist nicht ganz bei Trost"
von Milena Hassenkamp
In einem Arbeitsamt in Belgrad rekrutieren deutsche Anwerberinnen Pflegekräfte. Viele haben hart gearbeitet, um nach Deutschland gelangen zu können. Wem gelingt es?
zur Webseite …

01.09.2018
Südeutsche Zeitung - Magazin
Aus­ge­beu­tet fürs gu­te Le­ben
von Leila Al-Serori, Wien
EU-Bürger aus Osteuropa suchen zunehmend Jobs in Österreich. Zu Besuch bei einem, der es geschafft hat - und am Wiener Arbeiterstrich, wo verzweifelte Männer auf ein paar Euro hoffen.
zur Webseite …

31.08.2018
Neues Deutschland
Pre­kä­re Son­der­re­gel für Sai­son­ar­bei­ter ent­fris­tet
Landwirte in Deutschland sollen auch künftig Saisonkräfte etwa für die Spargelernte oder die Weinlese sozialversicherungsfrei anstellen können.
zur Webseite …

31.08.2018
mdr
Warum die De­bat­te so hit­zig ge­führt wird
Kindergeld für EU-Ausländer
von Annett Müller
EU-Ausländer, die in Deutschland jobben, dürfen Kindergeld beantragen, auch wenn ihre Kinder weiterhin im Heimatland leben. Um die Höhe der Zuschüsse gibt es seit Jahren politischen Streit. Wie die Debatte ausgeht, ist offen.
zur Webseite …

29.08.2018
Hans Böckler Stiftung
Über­zo­ge­ne Zah­len, ris­kan­te Schluss­fol­ge­run­gen: Wie die Fach­kräf­te­si­tua­ti­on dra­ma­ti­siert wird
Neue Studie - Unternehmerverbände und Beratungsfirmen machen Schlagzeilen mit Berichten über einen angeblich weit reichenden Fachkräftemangel, oft in siebenstelliger Größenordnung. Dagegen sieht die Bundesagentur für Arbeit, die über den besten Datenzugang zum Arbeitsmarkt verfügt, keinen flächendeckenden Fachkräftemangel, sondern einen Mangel an Fachkräften in einzelnen technischen Berufsfeldern, in Bauberufen sowie in Gesundheits- und Pflegeberufen.
zur Webseite …
Wis­sen ist Schutz!
Was Sie wissen sollten, um in Deutschland erfolgreich zu arbeiten
Broschüre "Wissen ist Schutz"
DGB
"Wissen ist Schutz!" ist ein Leitfaden für Menschen aus Bulgarien, Rumänien und Spanien, die vorübergehend oder auf Dauer in Deutschland leben und arbeiten wollen. Er enthält Informationen, die helfen, in Deutschland eine legale Arbeit unter fairen Bedingungen zu finden.
weiterlesen …

Ar­beit­neh­mer oder (Schein)­selbst­stän­di­ger?
Teaserbild ScheinSelbständiger
Faire Mobiliät
Der Faire Mobilität-Flyer richtet sich an in Deutschland arbeitende Menschen, die unsicher sind, ob Sie als Selbstständige oder als Arbeitnehmer tätig sind. Er enthält eine Checkliste, Tipps zum Schutz vor Arbeitsausbeutung und die Kontaktdaten von Beratungsstellen. Der Flyer ist in sechs Sprachen vorrätig.
weiterlesen …

Dei­ne Rech­te als Be­schäf­tig­ter in ei­nem Schlacht­hof
Faltblatt "Arbeit im Schlchthof"
DGB
Der Faire Mobilität-Flyer richtet sich an Beschäftigte der Fleischindustrie in Deutschland. Er klärt über Arbeitnehmerrechte auf: Höchstarbeitszeiten, Pausen, Überstunden, Unterkunft, Tarifverträge, Mindestlohn, Krankenversicherung, Arbeitssicherheit. Der Flyer ist in vier Sprachen vorrätig.
weiterlesen …

Aus­ge­schlos­sen oder pri­vi­le­gier­t?
Zur aufenthalts- und sozialrechtlichen Situation von Unionsbürgern und ihren Familienangehörigen, 3. aktualisierte Auflage 2017
Titelblattausschnitt "Ausgecshlossen oder privilegiert?"
Der Paritätische Gesamtverband
Die Publikation des Paritätischen Gesamtverbandes stellt auf 56 Seiten Informationen zu den gesetzlichen Regelungen hinsichtlich Einreise und Aufenthalt von Unionsbürger/innen in Deutschland dar und geht ferner auf den Zugang von UnionsbürgerInnen zu existenzsichernden Leistungen ein.
weiterlesen …

Ar­beits­zeit­ka­len­der – „Schrei­be dei­ne Ar­beits­zei­ten auf! Si­che­re dei­nen Lohn!“
Arbeitszeitkalender
Sanja Gjenero
Das Bündnis gegen Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung hat gemeinsam mit Beratungsstellen und dem DGB-Rechtsschutz einen Arbeitszeitkalender entwickelt.
weiterlesen …