Deutscher Gewerkschaftsbund

07.11.2017
Faire Mobilität München

5 Jahre Faire Mobilität in München. Die Zukunft einer arbeitsrechtlichen Beratung für EU-Bürgerinnen und Bürger in Bayern

Einladung | Fachtag mit Podiumsdiskussion am 7.11.17 in München

Seit 5 Jahren berät das DGB-Projekt Faire Mobilität, in Kooperation mit dem Infozentrum Migration der Arbeiterwohlfahrt München, EU-Bürgerinnen und Bürger aus Rumänien und Bulgarien. Dabei bilden arbeitsrechtliche Fragestellungen die wesentlichen Schwerpunkte der Beratung. Der Beratungsbedarf übertrifft das Angebot wenden. Die Veranstaltung wird einen Einblick in die Arbeit des Beratungsteams geben. Zum anderen soll diskutiert werden, wo in Bayern sich Neuzuwanderer niederlassen und auf welche Probleme sie auf dem Arbeitsmarkt treffen. Bei einer abschließenden Podiumsdiskussion soll erörtert werden, welchen Bedarf es in Bayern an Beratungsstellen für Neuzuwanderer gibt, die auf arbeitsrechtliche Fragestellungen spezialisiert sind.

Seit 5 Jahren berät das DGB-Projekt Faire Mobilität, in Kooperation mit dem Infozentrum Migration der Arbeiterwohlfahrt München, EU-Bürgerinnen und Bürger aus Rumänien und Bulgarien. Dabei bilden arbeitsrechtliche Fragestellungen die wesentlichen Schwerpunkte der Beratung. Der Beratungsbedarf übertrifft das Angebot wenden. Die Veranstaltung wird einen Einblick in die Arbeit des Beratungsteams geben. Zum anderen soll diskutiert werden, wo in Bayern sich Neuzuwanderer niederlassen und auf welche Probleme sie auf dem Arbeitsmarkt treffen. Bei einer abschließenden Podiumsdiskussion soll erörtert werden, welchen Bedarf es in Bayern an Beratungsstellen für Neuzuwanderer gibt, die auf arbeitsrechtliche Fragestellungen spezialisiert sind.

Ort: DGB Gewerkschaftshaus, Raum: Kurt Eisner, Schwanthalerstr. 64, 80336 München

Datum: 07. November 2017, 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Programm:

16.00 Uhr                        
Empfang

16.15 – 16.25                  
Simone Burger - DGB-München – Eröffnung der Tagung

16.25 – 16.45                  
Dominique John - Leiter des DGB-Projekts Faire Mobilität

„Faire Mobilität“, ein Ansatz zur arbeitsrechtlichen Beratung von EU-Bürgern/innen auf dem deutschen Arbeitsmarkt

16.45 – 17.15                  
Nadia Kluge– Beraterin „Faire Mobilität“ München

Fallkonstellationen und Branchen: Wo und wie findet Ausbeutung auf dem Arbeitsmarkt statt?

17.15 – 17.40                  
Marcus Brey- Richter am Sozialgericht München

Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung, Folgen für die Betroffenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

17.40 – 18.00                  
Pause

18.00 – 18.15                  
Nedjalko Kalinov – Bulgarischer Pfarrer und Caritas-Berater

Bulgarische Zuwanderer in Bayern

18.15 – 18.30                  
Sevghin Mayr – Beraterin „Faire Mobilität“ München

Rumänische Zuwanderung in Bayern

18.30 – 20.00                  
Podiumsdiskussion - Arbeits- und Sozialrechtliche Beratung in Bayern – Bedarfe derZukunft

Simone Burger – DGB München

Dominique John (Faire Mobilität)

Joachim Unterländer MdL/ CSU

Christine Kamm MdL Bündnis 90/Die Grünen

Angelika Weikert MdL/ SPD

Stephan Schiele - Tür an Tür Integrationsprojekte

Dr. Roland Pelikan (Industrie- und Sozialpfarrer - Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt)


Nach oben

Kontakt

Faire Mobilität 
DGB, Keithstr. 1–3, 10787 Berlin
Ansprechpartner
Dominique John
E-Mail mobilitaet@dgb.de
Telefon (+49) 030 – 21 240 540

Europäisches Netzwerk

Förderung

Förderer

Förderer