Deutscher Gewerkschaftsbund

09.10.2018
Konferenz

Europäische Arbeitsmarktbehörde – Lohn- und Sozialdumping grenzüberschreitend bekämpfen

Im März dieses Jahres hat die Europäische Kommission ihre Pläne zur Einrichtung einer Europäischen Arbeitsbehörde (ELA) vorgestellt. Ziel der ELA soll es sein, faire Mobilität zu fördern und Missbrauch im Bereich der grenzüberschreitenden Mobilität zu bekämpfen. Derzeit laufen im Europäischen Parlament und im Rat die Verhandlungen zur Ausgestaltung der ELA. Was sind die Probleme in der Praxis? Wo stoßen Kontrollbehörden, Gewerkschaften und Beratungsbüros bei der Kontrolle und der Durchsetzung von Rechten der Beschäftigten an ihre Grenzen? Wie muss die ELA ausgestaltet werden, um ein wirksames Instrument zur Bekämpfung von Lohn- und Sozialdumping zu werden? Diese und andere Fragen wollen wir mit Akteuren aus der Praxis, Wissenschaft und Politik diskutieren. 

Eine Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES), des DGB-Bundesvorstandes und von Faire Mobilität

 


Nach oben

Kontakt

Faire Mobilität 
DGB, Kapweg 4, 13405 Berlin
Ansprechpartner
Dominique John
E-Mail mobilitaet@dgb.de
Telefon (+49) 030 – 21 240 540

 

 

Europäisches Netzwerk

Förderung