Deutscher Gewerkschaftsbund

13.11.2017
Faire Mobilität

Stellenausschreibung Faire Mobilität: Rumänischsprachige/r Berater/in in Frankfurt am Main gesucht

Der Europäische Verein für Wanderarbeiterfragen (EVW) sucht für das vom BMAS und BMWI finanzierte Projekt „Faire Mobilität – Arbeitnehmerfreizügigkeit sozial, gerecht und aktiv“ –  in Kooperation mit dem DGB-Bundesvorstand – in Frankfurt/Main eine/n

Berater/in mit sehr guten deutschen und rumänischen Sprachkenntnissen für eine Teilzeitstelle (75 Prozent) - Elternzeitvertretung für 12 Monate - zum 15. Januar 2018

Ihre wesentlichen Aufgaben sind:

  • Erstinformation und -beratung für in Deutschland tätige Beschäftigte aus Mittel- und Osteuropa im Zusammenhang mit der grenzüberschreitenden Erbringung von Dienstleistungen (EU-Dienstleistungsrichtlinie)
  • Erstinformation und -beratung für in Deutschland tätige Wanderarbeitnehmer/innen und
  • Selbständige mit unklarem Arbeitsstatus
  • Aufsuchende Beratung der genannten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern
  • Konzeptionierung, Auswertung und Dokumentation der Beratungsleistungen
  • Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften und anderen Beratungseinrichtungen, die im Themenfeld aktiv sind 

Ihre räumliche Orientierung ist das Rhein-Main-Gebiet.

Ihre Beratungsthemen sind:

  • arbeitsrechtliche Fragen wie z.B. Lohn, Kündigung, Urlaub, Arbeitszeiten, Überstunden
  • sozialrechtliche Fragen wie z.B. Kranken- und Pflegeversicherung, Rentenversicherung
  • mit der Arbeitnehmerfreizügigkeit, Dienstleistungs- und Niederlassungsfreiheit
  • zusammenhängende ausländerrechtliche Fragen wie z.B. Aufenthalts- und Arbeitserlaubnisrecht
  • zu Ihren inhaltlichen Schwerpunkten werden außerdem die Themen Entsendung und Werkverträge gehören.

Als Einstellungsvoraussetzung werden neben den oben genannten Sprachkenntnissen erwartet:

  • fundierte Kenntnisse in den o.g. Beratungsthemen
  • ein abgeschlossenes Studium der Rechts- bzw. Sozialwissenschaften
  • Beratungserfahrungen
  • Teamfähigkeit/Belastbarkeit
  • Reisebereitschaft

Es erwartet Sie eine interessante und vielseitige Tätigkeit. Aufgrund der Förderlaufzeit des Projektes ist die Stelle zunächst bis zum 30. Juni 2018 befristet. Eine weitergehende Förderung ist sehr wahrscheinlich. Die Elternzeitvertretung wird für 12 Monate gesucht.Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail mit dem frühestmöglichen Eintrittstermin bis spätestens zum 20. November 2017 an Faire Mobilität, zu Händen von Franzisca Pegelow (pegelow.bfw@dgb.de


Nach oben

Kontakt

Faire Mobilität 
DGB, Kapweg 4, 13405 Berlin
Ansprechpartner
Dominique John
E-Mail mobilitaet@dgb.de
Telefon (+49) 030 – 21 240 540

 

Aus technischen Gründen sind wir zur Zeit telefonisch leider nicht zu erreichen.

Europäisches Netzwerk

Förderung

Förderer

Förderer